Wärmepumpen

Mit einer Wärmepumpe können Sie die Energie aus Erde, Luft und Wasser zum Beheizen Ihrer Wohnfläche nutzbar machen. Dabei funktioniert die Wärmepumpe nach dem gleichen Prinzip wie ein Kühlschrank und kann sogar im Sommer als Klimaanlage dienen.
Der Effekt spricht für sich: Sämtliche Energie, die Sie zum Betrieb Ihrer Wärmepumpe zuführen, bekommen Sie 4-fach wieder zurück. Auf diesem Weg entsteht ein Wärmegewinn im Verhältnis 1 : 4, der nur noch im Objekt verteilt werden muss.

Vorteile einer Wärmepumpe:

  • keine Abhängigkeit von Öl oder Gas
  • keine Brennstoff-Bevorratung
  • kein Verbrennungsvorgang
  • äußerst wartungsarm
  • geringe Betriebskosten
  • auch als Klimaanlage nutzbar
  • ggfs. Förderungen möglich

Haben Sie Fragen?   Wir beraten Sie gerne.