Sonne - kostenlose Energiequelle

Wussten Sie schon?

Nahezu 90% des Energiebedarfs eines Haushalts wird für Wärme benötigt. Sonnenwärme steht das ganze Jahr über kostenlos zur Verfügung. In Verbindung mit einem modernen und sparsamen Heizsystem ist ihre Nutzung nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern auch äußerst komfortabel und wirtschaftlich hochinteressant. Profitieren Sie nachhaltig durch die Nutzung der Sonnenenergie für Heizung und Warmwasser.

Solare Heizungsentlastung

Mit dieser Art Solaranlage wird das Wasser in Ihrer Heizungsanlage durch die Kraft der Sonne erwärmt. 30% des bisherigen Brennstoffverbrauchs können mit solchen Anlagen problemlos eingespart werden. Dabei sind die Investitionskosten vergleichsweise klein. Auf Wunsch bekommen Sie bei uns sogar Solaanlagen, die 100% des Wärmebedarfs abdecken können. Befreien Sie sich von den Zwängen der Heizkostenentwicklung und schaffen Sie ein Stück Unabhängigkeit.

Solare Trinkwassererwärmung

Sie ist die günstige Variante der solaren Wärmeerzeugung. Hierfür werden in der Regel kleine Kollektorflächen benötigt. Ein spezieller Solarspeicher ist nicht zwingend erforderlich, auch ein bestehender Warmwasserspeicher für die Solaranlage kann unter Umständen weiter genutzt werden. Ein Solarspeicher ist mit zwei Glattrohr-Wärmetauschern ausgestattet.
Der eine dient zur Einspeisung konventionell erzeugter Wärme. Beim zweiten wird die gewonnene Sonnenenergie zur Brauchwassererwärmung genutzt. Damit ist die kontinuierliche Warmwasserversorgung gesichert, auch wenn einmal nicht die Sonne scheint.

Individuelle Gesamtpakete

Wir vertreiben und montieren nicht nur Solarkollektoren. Bei uns bekommen Sie ein individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Gesamtpaket aus Kollektoren, Regelung und Speicher. Nur im austarierten Zusammenspiel aller Komponenten ist die maximale Energiegewinnung gewährleistet:

© Paradigma - www.paradigma.de

Paradigma Aqua-Solar-System

Dieses System hat sich bereits vielfach bewährt, denn es hat zwei unschlagbare Vorteile:

1. Sie können Tempo und einen schrittweisen Ausbau Ihres Heizungssystems selbst bestimmen.

2. Mit Wasser als Wärmeträger ist der Anschluss von Solarkollektoren ohne zusätzlichen Wärmetauscher oder Extra-Speicher möglich.

Haben Sie Fragen?   Wir beraten Sie gerne.